Festplattenverschlüsselung


Daten vor unbefugten Zugriff schützen – durch Festplattenverschlüsselung

Wenn Sie Ihre Daten, z. B. für eine Kundenpräsentation oder Konferenz, mit auf Reisen nehmen, sollten diese auf der Festplatte durch eine Verschlüsselung geschützt werden.

Nur ein Kennwortschutz bei Anmeldung eines Betriebssystems lässt sich leicht umgehen und stellt keinen zuverlässigen Schutz Ihrer Daten dar. Gehen Sie mit unserer Datenverschlüsselung auf Nummer sicher.

Sind Ihre Daten auf der Festplatte verschlüsselt, wird vor dem Start des Betriebssystems eine Sicherheitsabfrage gemacht. Hier muss das korrekte Passwort eingegeben werden, sonst wird eine weitere Nutzung des Laptops oder das Auslesen der Festplatteninhalte nicht möglich sein. Für die Verschlüsselung der gesamten Festplatte ist eine entsprechende Codierungssoftware nötig, die je nach Aktualität Ihres Betriebssystems häufig bereits installiert ist.

Bei Fragen zur Software und ob Ihr Betriebssystem bereits damit ausgestattet ist, steht Ihnen iData-Systems gerne zur Verfügung. In jedem Fall sollten Sie sich Ihr gewähltes Passwort gut einprägen, da es hier keine Möglichkeit gibt, ohne das Passwort auf die Festplatte zuzugreifen.


Ihre Ansprechpartner 


Matthias Lührs 
Wirtschaftsassistent Schwerpunkt Informatik

Tel.  +49 (44 51) 91 815 – 11
matthias.luehrs@idata-systems.de


Tilo Schaarschmidt
Fachinformatiker Systemintegration  

Tel.  +49 (44 51) 91 815 – 15
tilo.schaarschmidt@idata-systems.de


Daniel Petersen
Technischer Assistent für Informatik  

Tel.  +49 (44 51) 91 815 – 25
daniel.petersen@idata-systems.de