Exchange-Server


Mailserver von Microsoft

Als zentrales “Postamt” in Ihrem Unternehmen nimmt der Exchange-Server die E-Mails aller Anwender aus dem Internet entgegen und leitet diese an die entsprechenden Mitarbeiter/-innen weiter. Auch der umgekehrte Weg – unternehmensintern verfasste E-Mails, die nach außen gehen sollen – wird über diesen Server geregelt. Darüber hinaus werden hier Kalender und Adressbücher aller Netzwerk-User verwaltet.

Die besondere Stärke des Exchange-Servers im Unternehmen liegt bei seinen vielen Möglichkeiten zur Unterstützung der Teamarbeit. So ermöglicht beispielsweise eine Kalenderfunktion, den eigenen Kalender für andere freizugeben, um gemeinsame Termine schneller zu vereinbaren. Ebenso kann das persönliche Postfach, z. B. während eines Urlaubs, einer Urlaubsvertretung zugänglich gemacht werden. 

Der Exchange-Server – die Basis für ein perfektes Teamwork im Unternehmen

Outlook ist das Standardprogramm, das an den Exchange-Server angebunden wird. Gerade für Notebook-User ist es praktisch, dass sich Outlook automatisch mit dem Exchange-Server abgleicht. So ist über das Notebook auch der Zugriff auf E-Mails, Termine und Adressen möglich. Auf Reisen z. B. können E-Mails offline bearbeitet werden; diese werden dann abgeschickt, wenn eine Internetverbindung verfügbar ist und sich Outlook wieder mit dem Exchange-Server verbindet. Und selbst dann, wenn Sie Ihr Notebook nicht dabei haben, können Sie über einen Internetbrowser den Outlook Web Access Client aufrufen und auf Ihre Daten zugreifen.

iPhone, Blackberry, Windows Mobile und Android sind die gängigsten Systeme für Smartphones und auch diese sind problemlos an den Exchange-Server anzubinden. Sie bekommen damit ein “Outlook für die Hosentasche” und können mühelos E-Mails lesen, beantworten, löschen, neue Termine eintragen oder verschieben. Änderungen sind wenige Sekunden später mit dem Exchange-Server abgeglichen und am Arbeitsplatz im Unternehmen sichtbar.

E-Mail, Kalender und Kontakte – immer aktuell – wo immer Sie sich aufhalten

Auch Apple-User können, sofern eine aktuelle Version des Exchange-Servers im Unternehmen vorhanden ist, sich mit diesem verbinden – über Apple-Programme wie Mail, iCal und Kontakte oder das Outlook für die Mac-Office-Version.

Durch die zunehmende Verlagerung der Briefpost auf E-Mails ist die Datensicherung der Postfächer extrem wichtig geworden. Beim Exchange-Server empfiehlt es sich deshalb, diesen mittels eines Exchange-Backup-Agenten zu sichern. Im Falle einer Rücksicherung können mit diesem Agenten auch einzelne E-Mails wiederhergestellt werden und Sie müssen nicht die gesamte Datenbank zurücksichern, wobei alle neuen E-Mails, die seit der letzten Sicherung eingegangen sind, überschrieben werden würden.


Exchange Server | Varel Oldenburg Wilhelmshaven

Exchange Server | Varel Oldenburg Wilhelmshaven

Exchange Server | Varel Oldenburg Wilhelmshaven

Exchange Server | Varel Oldenburg Wilhelmshaven